Home

 
Wer wir sindAktuellesGeschichteSehenswertesAnfahrtKontaktLinks
     
 

Willkommen beim Verein "Waldenserort Nordhausen"

Nordhausen ist die einzige Waldensergemeinde in der Region Heilbronn-Franken. Der heutige Teilort der Gemeinde Nordheim liegt unterhalb der Hänge des Heuchelbergs am Tor zum Zabergäu. Nordhausen wurde im Jahr 1700 von Siedlern gegründet, die der protestantischen Bewegung der Waldenser - einer vorreformatorischen Strömung des Mittelalters - angehörten. Zu jener Zeit litt das Herzogtum Württemberg unter den Folgen des 30jährigen Krieges, so dass eine Wiederbesiedelung öder Landstriche besonders forciert wurde. So kam es, dass sich mit herzoglicher Erlaubnis im Juni 1700 202 Flüchtlinge im Tal des Breibachs zwischen den Orten Nordheim und Hausen ansiedelten. An vielen Stellen im historischen Ortskern sind noch heute Zeugnisse aus längst vergangenen Zeiten anzutreffen und machen dem Besucher deutlich, dass Nordhausen nicht irgendeine Wohngemeinde sondern ein Dorf mit einer für unsere Region einzigartigen Vergangenheit ist.

Lebendige Geschichte

Der Verein "Waldenserort Nordhausen" wurde im Jahr 2000 von engagierten Nordhäuser Bürgerinnen und Bürger gegründet und zählt mittlerweile mehr als 100 Mitglieder. Diese haben sich zur Aufgabe gesetzt, die Geschichte des Ortes lebendig zu halten. Zu diesem Zweck hat der Verein in den vergangenen Jahren einige kulturelle Einrichtungen initiiert, die die Geschichte des Dorfes dokumentieren und diese interessierten Besuchern zugänglich underlebbar machen. Unter der Rubrik "Sehenswertes" finden Sie hierzu weiterführende Informationen. Wir laden Sie ein, die Geschichte der Waldenser und des Waldenserortes Nordhausen selbst zu erleben und freuen uns auf Ihren Besuch.

Anfahrt

Infobroschüre

 
[Home]

Copyright (c) 2010 Verein "Waldenserort Nordhausen". Alle Rechte vorbehalten.

info@waldenserort-nordhausen.de